SEO-Trends: Worauf es 2021 ankommt

Alte SEO-Weisheiten gelten nicht mehr. 2021 geht es um Content-SEO und um die User Experience.
Suchmaschinen lernen durch Anwendung von künstlicher Intelligenz ständig dazu. Sie erkennen die Suchabsichten besser und bewerten qualitativ hochwertige Inhalte besser. Es ist bereits die Rede von Content-SEO. Außerdem wird die User Experience stärker bewertet. So werden die Ladezeiten von Webseiten mit einem Page-Experience-Update voraussichtlich im 2. Quartal 2021 ein offizieller Rankingfaktor.

Anwendung von künstlicher Intelligenz

  • Mit RankBrain nutzt Google maschinelles Lernen, um die Suchergebnisse zu ermitteln.
  • Mit BERT (Bidirectional Encoder Representations from Transformers) wird mit Hilfe neuronaler Netzwerke natürliche Sprache verarbeitet (Natural Language Processing – NLP).
  • So wird der Kontext von Wörtern in Suchanfragen besser verstanden und semantisch verwandte Keywords erhalten eine größere Bedeutung. Inhalte, die nach den E-A-T-Prinzipien (Expertise, Authority and Trust) mehr Qualität schaffen, ranken besser.

It’s the content, stupid!

„Gefühlt hat die SEO-Szene mittlerweile begriffen, dass man zusätzlich zu einem guten Briefing mit den relevanten Keywords auch noch einen sehr guten Texter benötigt. Immer öfter hört man von Content-SEOs und Technik-SEOs. Es scheint, als würde sich hier eine Art Spezialisierung auftun.“ (seokratie.de)

  • Für das Ranking zu einer Suchanfrage spielt das einzelne Keyword mittlerweile keine entscheidende Rolle mehr, sondern die Relevanz und die Qualität des gesamten Inhalts.
  • Als Kriterium gilt, ob die Erwartungen des Nutzers erfüllt werden.

E-A-T (Expertise, Authority and Trust)

Inhalte ranken besser, wenn sie den Google E-A-T-Faktoren zur Qualität von Inhalten entsprechen und glaubwürdig sind.

  • Die Expertise gewichtet die Fachkompetenz von Informationen.
  • Mit der Autorität werden anerkannte und bekannte Autoren und Marken gestärkt, deren Inhalte von maßgeblichen Websites, Marken und Personen verlinkt werden.
  • Durch Trust (Vertrauenswürdigkeit) wird der gute Ruf von Autoren und Marken und ein zuverlässiger Inhalt bewertet.

Suchen Sie einen Texter für Ihre Webseiten?

Als Fachjournalist und Texter für Webseiten unterstütze ich Unternehmen aus IT und Industrie.

Semantisch verwandte Keywords

Google betrachtet nicht mehr nur einzelne Begriffe, sondern analysiert den inhaltlichen Zusammenhang (Kontext), um die Suchintention der Nutzer besser zu verstehen.

  • Durch mehr semantisch verwandte Suchbegriffe werden die Informationen als relevanter bewertet.
  • Dadurch ranken lange Texte besser. Laut einer Content-Marketing-Studie von Semrush erhalten Artikel mit mehr als 3.000 Wörtern dreimal so viele Besucher und werden viermal so häufig geteilt.
  • Lange Texte erreichen außerdem 3,5-mal mehr Backlinks als Artikel mit einer durchschnittlichen Länge von 901 bis 1.200 Wörtern.

User Experience

25 % aller Webseiten haben Probleme mit der Website-Qualität, wie übergroße, langsam ladende und fehlerhafte Seiten. (Boston Cunsulting Group)

  • Wie gut die technische Basis einer Website ist (Seitenladezeit, Dateigröße, HTTPS-Verschlüsselung, interne Verlinkung, Seitenarchitektur oder Mobilfreundlichkeit), hat maßgeblichen Einfluss auf die Zufriedenheit der Nutzer.
  • Mit dem Page Experience Update und den „Core Web Vitals“ werden die technischen Faktoren von Webseiten in das Google Ranking einfließen.
  • Generell hat die mobile Version einer Website Vorrang bei den Suchergebnissen.
  • Bewertet werden Nutzersignale, wie die Klickrate auf Suchergebnisse (CTR), die Verweildauer auf der Seite (Time on Site) oder die Absprungrate (Bounce Rate).

Weitere Informationen

  • Semrush, TOP 12 SEO Trends in 2021, die man kennen sollte
  • Semrush, SEO Text schreiben – der richtige Leitfaden
  • Seokratie, SEO-Trends 2021
  • Suxeedo, 7 wichtige SEO Trends im Jahr 2021
  • Marketing-Insider, 4 Key SEO Trends for 2021
  • Boston Cunsulting Group, The Real Cost of Poor Website Quality
  • Fach-Journalist.de, Über Suchmaschinen, die Zufriedenheit der Nutzer und wie Webseiten verbessert werden
  • Fach-Journalist.de, Welche Metriken zur Erfolgsmessung sind im B2B Content Marketing wirklich sinnvoll?
  • Martin Ortgies: Als freier Texter für Webseiten erstelle ich Webtexte für Unternehmen aus Automation, Elektrotechnik, Elektronik, Industrie, IT, Logistik, Maschinenbau oder Software aus Regionen wie Hamburg, Hannover, Berlin, Stuttgart und München. Dabei habe ich mich auf technische und erklärungsbedürftige Produkte und Dienstleistungen spezialisiert.

Texter für technische Themen

Hier finden Sie Beispiele für technische Texte.

Website Texter, Industrie, Technik

Textbeispiele mit Fokus auf Technikthemen

Sprechen Sie mich an, wenn Sie Ihre Webseiten aktualisieren wollen.

Das könnte Sie auch interessieren: