Prozesse

Präferenzmanagement in SAP automatisieren

Durch Präferenzabkommen der EU können Unternehmen in eine Vielzahl von Ländern einfacher exportieren. Das schafft wichtige Wettbewerbsvorteile, ist aber oft mit einem sehr großen Aufwand verbunden. Ein Präferenzmanagement automatisiert den Bearbeitungsprozess in SAP. Weiterlesen ->

Themen: , ,

S/4: Prüfung auf Sanktionslisten

Mit SAP S/4 HANA werden viele Routineaufgaben neu gestaltet. So entfallen herkömmliche Transaktionen zur Anlage und Pflege von Kunden und Lieferanten. Dies beeinflusst auch deren Prüfung auf Sanktionslisten und Embargos. Weiterlesen ->

Themen: , ,

Die unterschätzte Dynamik des 3D-Drucks

In der deutschen Wirtschaft stehen digitale Technologien wie der 3D-Druck vor dem Durchbruch. Eine Vielzahl von Marktanalysen bestätigen die großen Wachstumsraten der Technologie. Dabei wird das enorme disruptive Potenzial dieses Trends noch häufig unterschätzt. Weiterlesen ->

Unvorbereitet in die Revolution

Die Digitalisierung wird den Umfang, die Art und die Organisation der Arbeit dramatisch verändern. In Deutschland werden voraussichtlich 50 % und mehr Beschäftigte betroffen sein. Ein mögliches Szenario beschreibt, dass intelligente Maschinen in wenigen Jahren die Führung übernehmen und Facharbeiter, Meister und Techniker ersetzen. Weiterlesen ->

Kostenstellenplanung in SAP

Die jährlichen Planungsrunden gehören zu den wichtigsten Controllingprozessen. Viele „Excel“-Listen und aufwendige manuelle Prozesse machen das Verfahren allerdings sehr umständlich und fehleranfällig. Moderne Planungs-‚ Analyse- und Reporting-Lösungen automatisieren viele der zeitraubenden Arbeitsschritte. Weiterlesen ->

Themen: , , ,

Wenn Bauteile abgekündigt werden

Der Elektronikanteil bei Geräten und Anlagen nimmt kontinuierlich zu und gleichzeitig wird der Lebenszyklus elektronischer Bauteile immer kürzer. Wenn wichtige Bauteile nicht mehr verfügbar sind, müssen Hersteller mit hohen Folgekosten für Redesign oder Neuentwicklungen rechnen. Weiterlesen ->

Wenn die Fertigung unter Zeitdruck steht

Die Entwicklung des Produkts mit komplexer Elektronik hatte sich um drei Monate verzögert – die Fertigung soll nun möglichst viel Zeit aufholen. Wie flexibel kann eine Organisation damit umgehen? Weiterlesen ->

Smart Cities tun sich schwer

Die Städte haben großen Effizienz- und Innovationsbedarf, und für die Hersteller öffnet sich ein interessanter Markt. Warum die IKT-Plattformen für die Städte der Zukunft trotzdem deutlich hinter den Erwartungen zurückliegen. Weiterlesen ->

Bedrahtete Bauelemente in miniaturisierten Baugruppen

Immer kleinere Baugruppen, engere Rastermaße und eng aneinander liegende Lötpads können vor allem beim Wellenlöten bedrahteter THT-Komponenten zu Brückenbildungen und anderen Lötfehlern führen, denn die Lötprozesse beim Wellenlöten sind komplexer als beim Reflowlöten und erfordern mehr Know-how und eine zuverlässige Technik. Weiterlesen ->

BI-System für unterschiedliche Datenquellen

Quality-Reports, Abweichungsanalysen oder Chargenrückverfolgungen können extrem komplex und aufwendig sein. Viele Anwender beklagen sich über schlecht bedienbare und langsame BI-Systeme. CSL Behring zeigt mit seinem Manufacturing-Intelligence-Ansatz, dass es auch anders geht. Weiterlesen ->

Themen: , , ,

Interne Prozesse beschleunigen

Die Medizintechnik kämpft mit Problemen. Noch strengere regulatorische Anforderungen, ein hoher Kostendruck und sinkende Preise drücken auf die Erträge der bisherigen Vorzeigebranche. Die internen Prozesse werden dem häufig nicht mehr gerecht. Abhilfe versprechen durchgängige Lösungen für das Product Lifecycle Management. Weiterlesen ->

Logistikoptimierung senkt Frachtkosten

Novoferm, ein Lieferant von Türen, Toren, Zargen sowie Garagentor-Antrieben, hat seine Transportkosten auf den Prüfstand stellen lassen. Das Ergebnis der Neuverhandlungen mit den Spediteuren: geringere Frachtkosten je nach Tour von 5 bis 10 Prozent. Weiterlesen ->

Elektronische Workflows im Personalmanagement

Das Unternehmen Roto Frank hat eine elektronische Personalakte eingeführt und stellt manuell aufwändige Bearbeitungsprozesse konsequent auf elektronische Workflows um. Dabei profitiert Roto Frank von einer in SAP integrierten Plattformlösung. Weiterlesen ->

Dokumentenmanagement im Großanlagenbau

Der Großanlagenbau steht unter Druck. Wettbewerber aus Asien gewinnen Marktanteile und drücken die Preise. Die bessere Integration von Lieferanten verspricht Kostensenkungen in Milliardenhöhe. Weiterlesen ->

Themen: ,

Entscheidungshilfe für Dokumenten-Management

Viele mittelständische Pharmaunternehmen planen die Einführung eines elektronischen Dokumenten-Management-Systems (DMS). Die Entscheidung führt in der Praxis allerdings häufig zu Problemen. Weiterlesen ->

Themen: , ,

Dezentrale Prozess-Steuerung in der Biotechnologie

In einem Projekt der Biotechnologie bei Novartis musste sich ein dezentrales System zur Steuerung von Prozessanlagen in Verbindung mit einer zentralen Überwachung bewähren. Weiterlesen ->

Elektronische Vertragsverwaltung in SAP

In vielen Unternehmen werden Verträge dezentral verwaltet. Weil bei einer großen Anzahl von Verträgen der Überblick fehlt, werden schnell Fristen versäumt, Rabatte nicht genutzt und Lizenzen doppelt bezahlt. Weiterlesen ->

Themen: , ,

Einführung von Dokumentenmanagement

Bei der Einführung von Dokumenten-Management-Systemen stellen sich zwei große Herausforderungen: die Auswahl einer geeigneten Lösung und die Anpassung an die eigene Organisation. Unternehmen brauchen daher die richtige Strategie. Weiterlesen ->

Themen: , ,

Vertragsverwaltung direkt in SAP

Bei einer großen Anzahl von Verträgen fehlt der Überblick, es werden schnell Fristen versäumt, Rabatte nicht genutzt und Lizenzen doppelt bezahlt. Eine elektronische Vertragsverwaltung direkt in SAP ist die Alternative... Weiterlesen ->

Themen: , ,

Die elektronischen Prozesse sind jetzt sicher

Beim Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) werden alle Prozesse elektronisch abgewickelt. Als eine der ersten Kliniken setzt es deshalb auf eine Sicherheits-Zertifizierung nach ISO 27001. Weiterlesen ->

Elektronische Vertragsverwaltung unter SAP

Gravierende Mängel bei der Verwaltung von Verträgen kommen Unternehmen teuer zu stehen. Fristen werden versäumt, Rabatte nicht genutzt und Lizenzen doppelt bezahlt. Eine elektronische Vertragsverwaltung unter SAP ist die Alternative. Weiterlesen ->

Themen: , ,

Auswahl für das Dokumenten-Management

Dokumenten-Management-Systeme verringern Suchzeiten, helfen aufwändige Bearbeitungsprozesse zu automatisieren, sorgen für höhere Datenkonsistenz und senken die Kosten. Die Vorteile sind offensichtlich. Es ist nur nicht so einfach, das richtige System zu finden. Weiterlesen ->

Themen: ,

Elektronische Anlagendokumentation

Bei der Planung und Realisierung von industriellen Großanlagen fehlt es an Standards für die Kommunikation und den Datenaustausch zwischen einer Vielzahl von Gewerken. Die elektronische Anlagendokumentation mithilfe des Transmittal-Managements minimiert diese Risiken. Weiterlesen ->

Themen: , ,

Mittelständler planen Einführung von DMS

Der Markt für Dokumentenmanagement-Systeme (DMS) ist kräftig in Bewegung. Nach den großen Unternehmen planen jetzt auch viele Mittelständler eine Einführung. Die Auswahl ist allerdings schwer, denn das Angebot an DMS- beziehungsweise ECM-Systemen ist sehr unübersichtlich. Weiterlesen ->

Themen: ,

Bebauungsplan für das Dokumenten-Management

In vielen fertigenden Unternehmen sind wichtige Unterlagen wie Wettbewerbsvergleiche, Preislisten, Analysen oder Reparaturanleitungen oft nur auf Zuruf verfügbar. In solchen Fällen hilft ein Dokumenten-Management-System. Weiterlesen ->

Themen: ,

Digital Engineering verändert Planungsprozesse

Virtual Reality und Digital Engineering machen die Anlagenplanung effizienter und intelligenter – das war Kernthema der Tagung „Anlagenbau der Zukunft“ in Magdeburg. Weiterlesen ->

Automatisierter Rechnungseingang

Die Automatisierung des Rechnungseingangs unter SAP ist ein Vorzeigeprojekt. Kosten werden gesenkt, aufwändige manuelle Prozesse automatisiert und das Risiko solcher IT-Projekte ist gering. Bei der Belegbearbeitung können zwei Drittel der Zeit und ein Drittel der Ressourcen eingespart werden. Weiterlesen ->

Rechnungsbearbeitung komplett in SAP

Die Brau Union Österreich AG, größter Bierbrauer in Österreich, hat ihre Rechnungseingangsverarbeitung in SAP automatisiert. Das Besondere dabei ist, dass der elektronische Workflow komplett innerhalb von SAP umgesetzt wird. Weiterlesen ->

Content Management Interoperability Services (CMIS)

In großen Unternehmen sind nicht selten bis zu 30 verschiedene Dokumenten-Management-Systeme (DMS) mit voneinander isolierten Repositories und Archiven im Einsatz. CMIS soll die Grenzen zwischen verschiedenen Content-Repositories überwinden. Weiterlesen ->

Themen: ,

Dokumenten-Management verbessert Abläufe

So lange Prozesse der Prüf- und Verfahrensdokumentationen auf Papier vor sich gehen, sind sie ineffizient und die Qualitätssicherung ist problematisch. Ein digitaler Prozess kann das erheblich transparenter und effektiver machen - wenn auch nicht als Selbstläufer. Weiterlesen ->

Themen: ,

SAP-Rechnungseingang wird automatisiert

Die Ammann Schweiz AG ist dabei, den SAP-Rechnungseingang zu automatisieren und einen elektronischen Workflow einzuführen. Die ersten Erfahrungen zeigen, dass für die Belegbearbeitung zwei Drittel der Zeit und ein Drittel der Ressourcen eingespart werden können. Weiterlesen ->

Potenzial im Servicegeschäft

Maschinen- und Anlagenbauer haben in den Boomjahren eine wichtige Umsatz- und Ertragskomponente vernachlässigt: das Servicegeschäft. Ganz zu Unrecht, wie sich jetzt herausstellt, denn es ist unabhängig von Konjunkturzyklen und erzielt gute Margen. Weiterlesen ->

Elektronische Dokumentationsprozesse

Die Dossiers für die Zulassung von Arzneimitteln mit Tausenden von Seiten und häufigem Änderungsbedarf sind höchst aufwändig. Der Arzneimittelhersteller Heel hat gute Erfahrungen mit der Umstellung auf elektronische Prozesse gemacht. Weiterlesen ->

Revisionssichere Dokumentenablage bei PricewaterhouseCoopers

Die deutsche PricewaterhouseCoopers AG stellt ihren internen Workflow auf elektronische Mandantenakten um — mit großen Vorteilen für die Prozesseffizienz und die Einhaltung von Compliance. Weiterlesen ->

Effizientes Management aller Firmendaten

Mit Dokumenten-Management können Unternehmen besonders in der aktuellen Krise Kosten senken, effizientere Prozesse erreichen und gleichzeitig die Umwelt entlasten. Die Gartner-Analysten weisen auf die Effizienzpotenziale in geschäftlichen Prozessen hin. Weiterlesen ->

Themen: ,

Ein Drehbuch für die DMS-Auswahl

Nach den großen Konzernen planen viele kleine und mittelständische Unternehmen eine DMS-Einführung. Viele Anwender sind mit den eingesetzten Systemen allerdings oft unzufrieden, denn sie wurden teilweise überstürzt angeschafft, die Einführung wurde schlecht geplant und kostete unter dem Strich viel Geld. Weiterlesen ->