Tele Service

Fernwartungslösung für Brauereien

GEA ist ein weltweit agierendes Unternehmen für Brauereianlagen. Für das Unternehmen ist die Prozessoptimierung und Modernisierung seiner Anlagen ein wichtiges Angebotsfeld, das es auch mithilfe der Fernwartungstechnologie realisiert. Weiterlesen ->

Weltweiter Teleservice ist sicherer geworden

In 75 Ländern ist der Anlagenbauer ZIPPE Industrieanlagen mit seinen Systemen für die Glasindustrie präsent. Für den Service ist das eine große Herausforderung. Dank neuer Technologien ist der dafür genutzte Teleservice leistungsfähiger und sicherer als jemals zuvor. Weiterlesen ->

200 Anlagen per M2M-Lösung ferngewartet

In 75 Ländern ist Zippe Industrieanlagen mit seinen Systemen für die Glasindustrie präsent – für den Service eine große Herausforderung. Der Anlagenbauer nutzt seit 20 Jahren den Teleservice, um bei Anlagenstörungen schnell reagieren und zusätzliche Serviceleistungen erbringen zu können. Weiterlesen ->

Der Security-Hebel

Maschinen- und Anlagenbauer stoßen häufig auf Sicherheitsbedenken, wenn sie zu Servicezwecken auf das Unternehmensnetz ihrer Kunden zugreifen wollen. Der Verpackungsmaschinen-Hersteller Optima setzt auf eine Fernwartungslösung, bei der Kunden die volle Kontrolle behalten. Weiterlesen ->

Teleservice auf Nummer sicher

Die PVA Tepla AG aus der Nähe von Frankfurt ist Vakuum-Spezialist für Hochtemperatur und Plasmaprozesse und hat seit über 15 Jahren Erfahrungen mit Teleservice. Das Erfolgsrezept des Anlagenbauers: Der Teleservice muss schnell, einfach und sicher sein. Weiterlesen ->

Remote Condition Monitoring optimiert Melkanlagen

In landwirtschaftlichen Betrieben mit mehreren 100 Kühen kommt es auf höchste Verfügbarkeit und die ständige Optimierung der komplexen Anlagen an. Ein Hersteller von Melkrobotern steuert und überwacht daher seine Anlagen per Teleservice und Remote Condition Monitoring. Weiterlesen ->

Dezentral geschützte Produktionszellen bei der Umdasch AG

Produktionsnetze sind meist komplex aufgebaut und dadurch störanfällig. Für die sichere Vernetzung setzt ein Unternehmen in Österreich auf ein Konzept mit abgeschotteten Produktionszellen und dezentralen Industrie-Firewalls. Weiterlesen ->

Fernwartung bei Voith Paper

Voith Paper macht seit über 15 Jahren in seinem Automatisierungsbereich gute Erfahrungen mit dem Einsatz von Teleservice an Papiermaschinen und ist aktuell dabei, komplett auf breitbandige und sichere VPN-Verbindungen umzusteigen. Weiterlesen ->

Sichere Fernwartung im Maschinenbau

Der Teleservice an Maschinen und Anlagen ist sicherer und effizienter geworden – Maschinenbauer setzen zunehmend Konzepte moderner Fernwartung mit breitbandigen Internetverbindungen und sicherer VPN-Technik um. Weiterlesen ->

Industrie-Firewall bei ZF Sachs

ZF Sachs, ein Automobilzulieferer für Antriebs- und Fahrwerkkomponenten mit Sitz in Schweinfurt, hat die Sicherheit seiner industriellen Netzwerke nachhaltig verbessert. Der Ansatzpunkt: eine dezentrale Sicherheitsarchitektur mit Industrie-Firewalls. Weiterlesen ->

Schutz industrieller Netzwerke bei VW

Die Volkswagen AG hat im Produktionsnetz des Karosseriebaus im Werk Emden nach einer Risikoanalyse das Netz segmentiert, industrielle Firewalls installiert und strenge Zugriffsregeln eingeführt. Die Anlagen sind jetzt gegen unerlaubte Zugriffe besser geschützt. Weiterlesen ->

Teleservice über VPN bei Voith Paper

Voith Paper macht seit mehr als 15 Jahren in seinem Automatisierungsbereich gute Erfahrungen mit dem Einsatz von Teleservice an Papiermaschinen. Bei der Inbetriebnahme und im laufenden Betrieb werden der Service verbessert und Kosten gespart. Weiterlesen ->

TeleMonitoring verbessert die Prävention

TeleMonitoring schafft die notwendigen technischen Voraussetzungen, damit älter werdende und pflegebedürftige Menschen weiter in ihrer gewohnten häuslichen Umgebung leben können. Weiterlesen ->

Trends in der Fernwartung

Der Servicebedarf von Maschinen und Anlagen ist hoch und wird durch immer mehr Software und Elektronik künftig noch weiter steigen. Als schneller und flexibler Service hat sich der Teleservice durchgesetzt – allerdings oft nicht wirtschaftlich und sicher genug. Weiterlesen ->

Maschinenbauer mit sicherem Service über das Internet

Im Maschinen- und Anlagenbau vollzieht sich auf breiter Front ein Wechsel zum sicheren Teleservice über breitbandige Internetverbindungen. Maschinenbauer aus unterschiedlichen Branchen beschreiben, was sie für die Sicherheit tun und wie sie ihr Serviceangebot erweitern. Weiterlesen ->

Höhere Serviceumsätze für Maschinenbauer

Services über Internet und moderne Teleservice-Lösungen senken in der Gewährleistungsphase die Kosten und sorgen anschließend für höhere Serviceumsätze. 54 Prozent der Maschinenbauer bieten laut VDMA bereits einen Teleservice an - Tendenz stark steigend. Weiterlesen ->

Safety- und Security-Lösung von Messer Cutting & Welding

Der Hersteller von thermischen Schneidsystemen Messer Cutting & Welding und das Stahlunternehmen Ilsenburger Grobblech haben hohe Anforderungen an IT-Security, Safety und Arbeitsschutz und deshalb eine sichere Teleservice-Lösung eingeführt. Weiterlesen ->

Fernwirken über Internetprotokoll

Bei Energieversorgern und Stadtwerken werden Leitsysteme der neuen Generation eingeführt, die eine durchgängige Kommunikation bis in jede Fernwirkstation ermöglichen. Die neue Leittechnik bringt für die Übertragungstechnik allerdings einschneidende Änderungen, denn sie ist IP-basiert. Weiterlesen ->

Trumpf schafft weltweite Daten-Sicherheit

Trumpf Laser und DS Data Systems haben eine sichere Fernwartungs-Lösung entwickelt. Sie berücksichtigt alle individuellen Kundenwünsche, reduziert aber den Service-Aufwand. Anlagenausfall wg. ‚IT-Security- Problemen‘ soll nun out sein. Weiterlesen ->